Badeparadies Schwarzwald

LED-Technik im Schwimmbad, Niedervolttechnik im Nassbereich.

Strom, Licht und Wasser: drei Elemente, die sich laut Volksmund nicht unbedingt vertragen. Doch in Zeiten von LED-Technik ist nun auch eindrucksvolle Beleuchtung im Naßbereich möglich. Denn wasserfeste LEDs können Dank der verwendeten Niedervolttechnik problemlos auch am und im Wasser benutzt werden. Um die kreativen Beleuchtungsideen für ihr neues Badeparadies Schwarzwald mit Hilfe von LED-Technik umusetzen, trat die Unternehmensgruppe Wund im Oktpber 2011 auf die LichtLogistik LED Support GmbH mit einigen ganz besonderen Wünschen heran. Keine Frage, dass das Team um Martin Eigenstetter und Projektleiterin Steffi Stohwasser sich ohne zu Zögern ans Werk machte …

Nach kurzer Planungs- und Bestellzeit begann das 15-köpfige Team aus Lichttechnikern und Riggern Mitte Dezember 2011 mit der Installation. Bei subtropischen Temperaturen in der Badeanlage installierten von über einem Kilometer Flex-LED-Streifen und LED-T8-Röhren.  Die besondere Herausforderungen dabei: alles musste – selbstverständlich – wasserfest umgesetzt werden. Dank der Wasserfesttechnik und dem handwerklichen Geschick des LichtLogistik-Teams kein Problem.

Eine weitere Besonderheit lag in der Montage zahlreicher langer LED-Strecken in der Höhe. An den Stahlunterkronstruktionen einzelner Rutschen, sogenannten Rutschenpylonen, wurden vertikale Flex-LED-Streifen bis zu einer Höhe von über 12 Metern montiert. Eine Aufagbe, die nur mit Hilfe kompetenter Höhenarbeiter zu bewältigen war. Ebenso herausfordernd gestaltete sich die Montage der 180 Laufmeter NeonFlex, die an der Unterseite der sogenannten Boomerang-Rutsche in luftiger Höhe montiert wurden.

Auch die Ansteuerung mittels einem speziell konfigurierten Medienserver mit ECUE-Steuerung und Schnittstelle zur Hausanlage lag in der Verantwortung von LichtLogistik. Seither ist es den Betreibern und Haustechnikern des Badeparadieses möglich, das komplette LED-Licht mittels Touch-PC, Workstation oder Hausanlage ganz einfach auf Knopfdruck zu bedienen.

Unser Fazit: LichtLogistik gelang es, von der Stromplanung, über die Installation der Netzteilperipherie bis hin zur DMX-Datensteuerung alles komplett aus einer Hand zu liefern. Damit ist das Badeparadies Schwarzwald, das wohl zu den schönsten Freizeiteinrichtungen der Region gehört, um eine Attraktion reicher. Ein Projekt, auf das alle Beteiligten mit Recht stolz sein dürfen!