Um in Zukunft noch schneller auf Sonderanfragen und Spezialkonstruktionen reagieren zu können investierte LichtLogistik in CNC und 3D Druck Equipment. So sinkt die Dauer von Entwurf bis zum ersten Prototypen auf nur wenige Stunden, um Eindrücke des zukünftigen Produktes zu bekommen.