Im Auftrag von Lichtdesigner Christian Schatz, Klinkertor Studios Augsburg, übernahmen wir die Planung und Umsetzung des neuen Toursetups von Chris de Burgh. Von der ersten Idee zur fertigen LED Installation, kompletter Service aus einer Hand.

Die Idee der plastischen Umsetzung der Blume vom neuen Chris de Burgh Album in ein selbstleuchtendes Objekt das den zentralen Mittelpunkt der neuen Bühne darstellt, das war die Herausforderung.

Erstanden ist nun eine über 3m breite und 6m hohe LED Blume, bestückt mit RGBW LEDs, in 15mm Sandwichbauweise.

Ergänzt durch 9m Podestverblendung in der selben Bauweise runden das Set ab. Zu sehen auf der diesjährigen Chris de Burgh Tour.

Wir sind gespannt auf erste Eindrücke von der Tournee.